Meldung, Veranstaltung

Informationstag Brustkrebs 2018: Gut besuchte Veranstaltung des Mammazentrums

Informationstag Brustkrebs 2018: Gut besuchte Veranstaltung des Mammazentrums

Am Sonntag, den 11. Februar 2018 fand der Informationstag des Mammazentrums Hamburg wieder in den Räumlichkeiten der HanseMerkur Versicherungsgruppe am Dammtor statt. Zahlreiche Betroffene, Angehörige & Interessierte informierten sich auf der gut besuchten Verstaltung über die neuesten Innovationen in Diagnose und Therapie.

 

Informationstag Brustkrebs 2018: Gut besuchte Veranstaltung des Mammazentrums

Dr. med. Astrid Preuße

Das große Interesse an dieser Informationsveranstaltung zeigte erneut, dass im Mammazentrum Hamburg seit 1996 die Vision Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms (Brustkrebs) zu verbessern und die beteiligten Ärzte in Klinik und Schwerpunktpraxen bei der Behandlung dieser Erkrankung interdisziplinär zusammenzuführen, nachhaltig und erfolgreich umgesetzt wurde.

 

 

 

Folgende Fragestellungen spielten eine besondere Rolle beim diesjährigen Informationstag:

  • Informationstag Brustkrebs 2018: Gut besuchte Veranstaltung des Mammazentrums

    Dr, med Astrid Preuße

    Welche Rolle spielt die Vererbung beim Brustkrebs?

  • Was leistet die Pathologie?
  • Aktive Selbsthilfe am Beispiel der „Kieler BrustkrebsSprotten“
  • Das Konzept der Kühlkappe unter Chemotherapie
  • Neue Möglichkeiten in der Therapie und Nachsorge

 

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung referierte aus unserer Praxis die Fachärztin für Humangenetik Frau Dr. med. Astrid Preuße über das Thema “Brustkrebs und Vererbung” und informierte über die neuesten Entwicklungen in der humangenetischen Diagnostik.

(Fotos: Martin Zitzlaff; IDEL.ORG- individuelle Designleistungen)