Analyten Molekulargenetik

Karzinom, Ovar (BRCA1, BRCA2 – EBM 19456) Schnellanalyse aus Tumorgewebe

OMIM: 113705, 600185
Diagnostik:

Sequenzierung: BRCA1, BRCA2

Material:

Tumorgewebe

Analysezeit: 2 Wochen
Formulare:  

Bei Vorliegen eines Ovarialkarzinoms ist nach Ausschluss einer pathogenen Keimbahnmutation in den Genen BRCA1 und BRCA2  eine Untersuchung von Tumorgewebe zum Nachweis einer somatischen BRCA1/2-Mutation zu empfehlen.

Die Schnellanalyse der Gene BRCA1 und BRCA2 ermöglicht nicht nur eine bessere Risikoabschätzung, sondern auch eine fundierte Wirksamkeitsprognose für die medikamentöse Therapie von Eierstockkrebs. Je früher die Erkrankung diagnostiziert wird, desto besser die Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten. Klassische Zytostatika in der Behandlung von Ovarialkarzinomen können für bestimmte Patientinnen noch bessere Ergebnisse erbringen, wenn sie mit neuen Medikamenten (PARP Inhibitoren) kombiniert eingesetzt werden.

 

 

Zusätzliche Downloads: