Alle Artikel in: Analyten Cytogenetik

Polkörperdiagnostik

In Deutschland bleiben ca. zwei Millionen Paare (15–20% der Paare mit Kinderwunsch) ungewollt kinderlos. Ziel der Reproduktionsmedizin ist es, die Ursachen für eine Kinderlosigkeit zu erkennen, zu behandeln und so eine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes zu ermöglichen. Die Polkörperdiagnostik (PKD) ist ein hochspezialisiertes Verfahren der Pränataldiagnostik, welches im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung durch IVF/ICSI durchgeführt werden kann.